Bis zum 16. November bewerben, die Prämierung erfolgt am Nikolaustag, dem 6. Dezember Eine Aktion der norddeutschen Buchbranche: Sie Sagen Danke!

Der Landesverband Nord ruft alle seine Mitglieder auf, Beispiele und Menschen zu nennen, denen im Namen aller „Danke!“ gesagt werden soll. Volker Petri aus der Geschäftsführung erklärt die Aktion genauer:

„Die Corona-Krise verlangt uns allen viel ab. Fast jeden Tag müssen wir neue Entscheidungen fällen, die wir im extremsten Fall am nächsten Tag
schon wieder ändern müssen. Die Veränderungen folgen schnell und ein ‚Weiter so‘ gibt es nicht. Dennoch können wir feststellen, dass menschliche Zuwendung und gemeinsames Vorgehen zugenommen haben und dieser Zusammenhalt es uns trotz Abstandsregeln ermöglicht, auch neue Ideen umzusetzen. Gerade die Solidarität unserer Kund*innen hat es uns ermöglicht,
relativ gut durch die erwartete Flaute zu kommen. Und nun möchten wir uns bedanken. Denn hinter dieser Solidarität stehen viele Gesichter. Wer steht Ihnen in der Krisenzeit bei und hält zu Ihnen? Wir werden Ihre*n Helden*in auf unserer Homepage veröffentlichen und aus der Auswahl je drei Beispiele öffentlich auszeichnen.“

Die Jury stellt der Vorstand des LV Nord, sie besteht aus Volker Petri (Geschäftsführer), Eva Maria Buchholz (Verlegerin) und Jens Finger (Buchhändler).

„Schreiben Sie uns, wer Sie in der Krise besonders unterstützt oder unterstützt hat und wodurch. Füllen Sie einfach diesen Bewerbungsbogen aus und schicken Sie es uns zu. Sobald Ihre Zuschriften bei uns eingegangen sind, veröffentlichen wir sie. Bis zum 16. November nehmen wir Ihre Vorschläge an.
Die Prämierung erfolgt am Nikolaustag, dem 06. Dezember“, so Petri.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.