Vom 29. Mai bis 13. Juni: "Wir lassen euch nicht im Regen stehen!" Erfurter Kinderbuchtage: Diesmal überwiegend Open Air geplant

Am Freitag, dem 13. März 2020 wurden die letzten Erfurter Kinderbuchtage durch die Pandemie abrupt beendet. Nun teilt der Veranstalter, die Buchhandlung Peterknecht in Erfurt, mit: „Da dieser Virus immer noch da ist, haben wir die 23. Auflage in den Sommer verschoben und fast alle Veranstaltungen Open Air und dadurch Corona konform geplant. Einige Veranstaltungsformate können wir nicht anbieten, andere sind hinzugekommen.

Durch die grandiose Unterstützung anderer Erfurter (Kultur)Firmen haben wir ein schönes Programm erstellen können.

2021 ist vieles anders. Wir suchten Orte für Freiluftlesungen, um viele Kinder begrüßen zu können. Wir fanden viele neue Partner. Die Lesungen führen uns in den Garten von Kakteen-Haage, auf das Dach vom Hotel Zumnorde, zum Marienrondell am Erfurter Dom, in den Garten des Kaisersaals, auf eine Übungsfläche des LKA, auf den Parkplatz der Zentralheize, den Hof der Firma Höhenfaktor, in den Hof der Stadtwerke, zur Freifläche der Fuchsfarm und auch auf den Erfurter Domplatz.

Am 29. Mai werden die Kinderbuchtage mit einer Lesung vom Thomas Winkler bei der ältesten Kakteengärtnerei der Welt, Kakteen- Haage, inmitten von stachligen grünen Pflanzen eröffnet.

Unser Klassiker, die Kriminacht im Schlafsack, findet 2021 in einer anderen Form statt. Wir laden  zum Krimipicknick am Sonntagnachmittag auf den Dachgarten des Hotel Zumnorde ein. Unser Kriminachtleser Stefan Peter Andres stellt den Agenten J.C von Joe Craig vor und begibt sich mit den Ratekrimis von Julian Press auf Verbrecherjagd.

Unsere einzige Lesung in einem geschlossenen, aber sehr großen Raum findet am 3. Juni statt. Wir feiern mit Ute Krause und ihren Muskeltieren eine „Rattenscharfe Party“ im großen Saal des Theater Erfurt. Wir freuen uns sehr über unseren neuen Partner, der uns diese einzigartige Lesung ermöglicht.

Am Samstag, den 5. Juni stattet uns Annette Roeder mit ihrer Hummelfledermaus Hetty am Marienrondell des Erfurter Doms einen Besuch ab. Direkt unter der Marienstatur werden die Kinder verfolgen können, wie Hetty jeden Tag eine gute Tat vollbringen will. Unser Weihbischof, Dr. Reinhard Hauke, wird die Lesung eröffnen.

Die rasante Action Reihe Code Genesis bringt der bekannte Krimiautor Andreas Gruber am Sonntag, den 6. Juni im Garten den Kaisersaals mit. Das Team des Kaisersaals verwandelt den Ort in einen sommerlich-luftigen Lesegarten.

Am 8. Juni besuchen Mister Marple und die Schnüfflerbande das LKA in Erfurt. Sven Gerhardt wird die Gäste mit dem Buch „Ein Hamster gibt alles“ begeistern. Im Landeskriminalamt können die Kinder einen Einblick in die Arbeit der Kriminalpolizei bekommen und auch diverse Technik bestaunen. Bei dieser Lesung ist es sehr wichtig, dass die begleitenden Personen
ihren Ausweis mitbringen.

Mission Supermatsch von Nicole Röndigs ist dieses Jahr mein absoluter Tipp. FRRK, das schleimige Tentakelmonster besucht seine Freunde auf der Erde und rettet sie vorm Supermatsch des Weltraumpiraten ZMRRX. Am Freitag, den 11. Juni im NaturErlebenisGarten Fuchsfarm.

Die Erfurter Kinderbuchtage verlegen dieses Jahr sogar den Welttag des Buches. Zusammen mit der EVAG werden am 12. Juni in den Straßenbahnlinien 1,3 und 5 ab 10 Uhr über eintausend Bücher der Welttagbuches 2020 verschenkt, einfach so.

Das neue Welttagsbuch 2021 können Schüler der 4. und 5. Klasse mit ihren Eltern, Lehrern, Freunden oder allein auch am 12. Juni zwischen 10 bis 13 Uhr direkt am Domplatz abholen. Wir stellen dafür einen Cabrio Bus voller Bücher bereit. Schulklassen melden sich bitte über die Lehrer an, damit wir die Aktion gut planen können. Als Überraschung wird der Autor des Welttagsbuches für Schulklassen vor Ort sein.

Am Sonntag, den 13. Juni kommt der kleine Drache Kokosnuss in den Innenhof des Atriums der Stadtwerke zu den Kinderbuchtagen. Ingo Siegner stellt wieder sein zeichnerisches Können unter Beweis und wird aus dem neuen Buch Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung lesen.

Aus dem letzten Jahr holen wir die Lesung mit Alice Pantermüller nach. Am 10. Juni können alle Kinder den Abenteuern von Lotta und ihrer Freundin Cheyenne folgen. Im Schatten der Festungsmauern, direkt hinter der ,Zentralheize-Erfurter Heizwerk‘ erfahren wir im neuen Band Je Otter, desto flotter, was passiert, wenn die beiden Freundinnen in der Schule eine Partnervermittlung aufmachen wollen.
Bei dieser Veranstaltung ist folgendes wichtig: Alle Karten aus 2020 sind noch gültig, müssen aber schnell, bis spätestens 14. Mai in neue umgetauscht werden.

Nun denken Sie, dass wir die Schmökerhits vergessen haben. Nein, auch hier haben wir eine gute Idee: Unter dem Motto ,Wir suchen deinen Schmökerhit!‘ rufen die Stadtwerke Erfurt und die Buchhandlung Peterknecht alle Kinder der Thüringer Landeshauptstadt zwischen 8 und 12 Jahren auf, ihr ganz persönliches Lieblingsbuch zu nominieren.“

Peter Peterknecht, Inhaber der Buchhandlung Peterknecht, betont: „Wir sind uns sehr sicher, dass wir die Erfurter Kinderbuchbuchtage mit ihrem Open Air Konzept im Sommer durchführen können.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.