Mit dabei sind u.a. Hengameh Yaghoobifarah, Mithu M. Sanyal, Lukas Rietzschel, Tarkan Bagci und Asal Dardan Erstes bundesweites Leseclubfestival findet vom 6. September bis zum 14. Oktober 2021 statt

Das erste bundesweite Leseclubfestival findet nun vom 6. September bis zum 14. Oktober 2021 statt. In mehr als zehn Städten Deutschlands treffen 50 Autor:innen in 50 Leseclubs auf maximal 20 Leser:innen und diskutieren mit ihnen über ihre aktuellen Bücher.  Mit dabei sind u.a. Hengameh Yaghoobifarah, Mithu M. Sanyal, Lukas Rietzschel, Tarkan Bagci und Asal Dardan.

Ursprünglich für den 23. April 2021, den Welttag des Buches, geplant, musste das Leseclubfestival aufgrund der Corona-Pandemie im Frühjahr verschoben werden. Für fast alle der 50 Leseclubs wurden nun Ersatztermine organisiert. Der Leseclub mit Raphaela Edelbauer kann nicht nachgeholt werden, stattdessen wird sich Lukas Rietzschel in Köln mit Leser:innen über seinen neuen Roman Raumfahrer austauschen.

„Wir sind froh und stolz, alle Einschränkungen mit diesem großen und dezentralen Festivaldampfer  umschifft zu haben und freuen uns jetzt unheimlich darauf, unsere Gäste willkommen heißen zu können“, sagt Festivalinitiator Dorian Steinhoff.

Der Vorverkauf für das Leseclubfestival läuft weiter. Tickets, die bereits im Frühjahr erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit. Neben Köln finden Leseclubs in Berlin, Bonn, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Göttingen, Leipzig, Rostock, Stuttgart und der Metropole Ruhr statt, u.a. in Kooperation mit dem Literarischen Colloquium Berlin und den Literaturhäusern Frankfurt, Stuttgart und Bonn. Insgesamt sind maximal 20 Teilnehmende für einen Leseclub zugelassen. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.