Buchtage Fachgruppenversammlung Sortiment: „Raus aus dem Stimmungstief“ / Neuer SoA-Ausschuss unter Vorsitz von Thomas Wrensch gewählt

Heute wurde auf den Buchtagen in Berlin bei der Fachgruppenversammlung Sortiment der neue Sortimenterausschuss gewählt. Neue Vorstandsvorsitzender ist Thomas Wrensch (Geschäftsführender Gesellschafter Buchhandlung Graff, Braunschweig), als weitere Vorstandsmitglieder wurden Franziska Bickel (Inhaberin Buchhandlung Vogel, Schweinfurt) und Jan Orthey (Inhaber Buchhandlung Lüneburg, Lüneburg) gewählt.

Außerdem wurden in den neuen SoA für die Amtsperiode 2012-2015 gewählt: Dieter Dausien (Inhaber Buchhandlung am Freiheitsplatz, Hanau), Heinrich Riethmüller (GF Osiandersche Buchhandlung, Tübingen), Detlef Büttner (GF Lehmanns Media, Köln), Manfred Keiper (Inhaber andere buchhandlung, Rostock), , Anne v. Bestenbostel (Inhaberin Buchhandlung v. Bestenbostel, Nordenham), Jörg Robbert (Inhaber Buchhandlung am Bebelplatz, Kassel), Irmgard Clausen (Inhaberin Buchhandlung Riemann, Coburg), Peter Peterknecht (GF Buchhandlung Peterknecht, Erfurt). Abgegeben wurden 135 Stimmen.

Heinrich Riethmüller, derzeitiger SoA-Vorsitzender, hatte die Fachgruppenversammlung Sortiment mit einer Stimmungsanalyse eröffnet. Alles was bei Thalia und DBH nicht gut laufe, werde schnell auf die ganze Branche übertragen. „Wenn die beiden das Schwarzbuch WWF nicht verkaufen, kuscht gleich der ganze Buchhandel.“ Dieses Stimmungstief beschäftige alle.

„Wir müssen den Verlagen immer wieder klar machen, dass wir in unseren Läden immer noch jedes zweite Buch verkaufen“, erklärte Riethmüller. Als einen Ausdruck der Angespanntheit wertete er die Anzahl der Anträge aus der Mitgliedschaft, die in diesem Jahr gestellt wurden: Fünf Anliegen werden morgen auf der Hauptversammlung des Börsenvereins zur Abstimmung gebracht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.