Er folgt auf Claudia Limmer, die die Verlagsgruppe im Oktober 2021 verlassen hat Ferdinand Mahr übernimmt Gesamtmarketingleitung der Penguin Random House Verlagsgruppe

Ferdinand Mahr (c) Dennis König

Zum 10. Januar hat Dr. Ferdinand Mahr die Verantwortung für das Gesamtmarketing in der Penguin Random House Verlagsgruppe übernommen. Als Senior Vice President Marketing ist er Mitglied der Geschäftsleitung. Er folgt auf Claudia Limmer, die die Verlagsgruppe im Oktober 2021 verlassen hat (wir berichteten).

Ferdinand Mahr verfügt über langjährige Erfahrung im Marketing und in der Medienbranche. Zuletzt war der promovierte Betriebswirt als Senior Vice President beim Medienvermarkter Seven.One Media für die Entwicklung und das Management von Werbeprodukten verantwortlich. Bis 2020 verantwortete er als Mitglied der Geschäftsleitung die Marketing-Aktivitäten des Verlags- und Handelshauses Weltbild und stellte seinen Bereich insbesondere hinsichtlich Digitalisierung, Kundenzentrierung und Analytics neu auf. Von 2015 bis 2018 war Ferdinand Mahr in verschiedenen Positionen für die ProSiebenSat.1-Gruppe tätig. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Boston Consulting Group.  

Thomas Rathnow, CEO der Penguin Random House Verlagsgruppe: „Ferdinand Mahr verbindet vielfältige Expertise im Marketing mit großem Erfahrungswissen in der Umgestaltung von Organisationen. Damit ist er eine wesentliche Ergänzung und Verstärkung der Verlagsgruppe und ihrer Geschäftsleitung. Gemeinsam mit den Kolleg*innen unserer Marketingteams wird er die Zukunft unseres Marketings gestalten, um die Bücher und Inhalte unserer Autor*innen noch effektiver und zielgenauer mit einem immer größeren Publikum zu verbinden. Auf die Zusammenarbeit mit Ferdinand Mahr freue ich mich sehr und wünsche ihm viel Freude und gutes Gelingen.“ 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.