Personalia Gisa Wörlein verlässt den Herder Verlag

Gisa Wörlein

Gisa Wörlein beendet ihre Tätigkeit bei  Herder zum 9. November. Seit März 2018 hatte sie die Bereiche Presse, Veranstaltungen und Unternehmenskommunikation sowie die Social Media-Kanäle geleitet  (wir berichteten)– zuerst aus München und seit diesem Jahr aus Berlin. Zuvor war sie bei Benevento Publishing in Salzburg, um die Presseabteilung der Buchverlage des Red Bull Media House aufzubauen.

Das Arbeitsverhältnis endet im gegenseitigen Einvernehmen, wie auch Gisa Wörlein betont: „In den letzten Monaten haben sich viele internen Strukturen und Kommunikationsinhalte dergestalt verändert, dass wir uns entschieden haben, getrennte Wege zu gehen.“ Und so sagt denn auch Manuel Herder: „Wir danken Gisa Wörlein für die erfolgreiche Arbeit, die sie in unserem Hause geleistet hat. Gemeinsam konnten wir viele Bestseller feiern.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.