Auszeichnungen GLAUSER-Gala 2020 findet online statt / Ehrenpreis für Nina George

Die CRIMINALE, das Festival für Kriminalliteratur des SYNDIKATS,  hätte wieder das jährlich größte Treffen von fast 300 deutschsprachigen Autorinnen und Autoren aus dem Spannungsgenre werden sollen. Geplant waren in diesem Jahr über 70 Veranstaltungen in Hannover, darunter eine zweiteilige „Lange Nacht des Verbrechens“ mit über 150 Mitwirkenden. Der Höhepunkt wäre die Verleihung der GLAUSER gewesen, die mit 12.000 Euro höchstdotierten Autorenpreise im deutschsprachigen Raum. Da das Festival nun nicht wie geplant vom 14. bis 18. April 2020 in Hannover stattfinden kann, steht nun fest:

Die Preisverleihung der GLAUSER-Krimipreise findet diesmal online statt – sie wird   am 18. April 2020 ab 19.30 auf das-syndikat.com sowie auf dem Facebook-Kanal des SYNDIKATS (www.facebook.com/SYNDIKAT.Kriminalliteratur) übertragen.

Dabei werden die beiden Moderatoren Sandra Lüpkes aus dem Home-Office in Berlin und Ralf Kramp aus dem Kriminalhaus in Hillesheim durch den Abend führen. Sie werden die GLAUSER in den Kategorien Roman, Debüt, Kurz-, Jugend- und Kinderkrimi sowie den Ehren-GLAUSER verleihen. Während die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Hauptkategorien erst an dem Abend bekannt gegeben werden, wird Bestsellerautorin Nina George den Ehrenpreis erhalten und ebenfalls als Teil der Produktion eine Dankesrede aus ihrem Zuhause halten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.