Personalia Hans-Werner Serwe Key-Account-Manager bei KNO VA / neues Vertriebskonzept „VertriebPlus“

Hans-Werner Serwe
© KNO VA

Zum 1. Mai hat Hans-Werner Serwe, 52, seine neue Position als bei der Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH, Stuttgart, angetreten. Im Rahmen des neuen Vertriebskonzepts „VertriebPlus“ wird er Verlagen der Auslieferungen KNO VA und LKG bei der Betreuung der Großkunden bezüglich Vertrieb und Logistik zur Seite stehen.

Zuletzt war Serwe als Sales Director bei Edel tätig, wo er die Vertriebsstrukturen für den Bereich Buch aufgebaut hat, davor vierzehn Jahre als Vertriebs-, Werbe- und Marketing-Leiter bei Klett-Cotta.

„KNO VA und LKG werden ihre Verlagskunden in Zukunft vertrieblich noch intensiver unterstützen, da es vor allem für kleinere und mittlere Verlage immer anspruchsvoller wird, direkt mit den großen Filialisten zusammenzuarbeiten und ein eigenes Key-Account-Management wirtschaftlich darzustellen“, heißt es in der Presseerklärung.

Das Vertriebskonzept „VertriebPlus“ eröffnet mit dem gebündelten Auftritt mehrerer Verlage durch einen Key-Accounter und dank der logistischen Bündelungseffekte der Sendungen sowohl Handelskunden als auch Verlagen neue Möglichkeiten in der Zusammenarbeit. Zum Service gehören auch die persönliche Betreuung vor Ort, die Zusammenarbeit bei den Vorschauen oder gemeinsame Aktionen. Geplant ist zudem, das Modell auch auf den nichtbuchhändlerischen Fachmarkt zu übertragen.

Serwe wird zudem die Aufgaben von Jana Wanderer, 39, übernehmen, die bisher die Handelsgroßkunden im Bereich der logistischen Fragestellungen betreut hat. Jana Wanderer wird in Zukunft für die KNO VA als Verlagsbetreuerin tätig sein und dort für zahlreiche Verlage verantwortlich zeichnen.

Starten wird „VertriebPlus“ noch in diesem Jahr, derzeit finden intensive Gespräche mit interessierten Verlagen statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.