Thilo Schmid zur aktuellen Preisbindungsdebatte und Branchenkultur „High Five“ für den Buchhandel

Thilo Schmid holt aus zum „High Five“ (© privat)

Thilo Schmid, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Verlagsgruppe Oetinger äußert sich zur aktuellen Preisbindungsdebatte:

„Bevor wir nun alle besonnen in eine hoffentlich besinnliche Zeit gehen, möchte ich gerne meine Hand heben: Verfolgt man die aktuelle Debatte zum Preisbindungsgesetz, scheint mir eine Erneuerung des Bekenntnisses aller Branchenmitglieder zur Vielfalt und zum Zusammenhalt im Buchhandel notwendig. Wenn wir wirklich weiterhin ein breites Buchangebot und eine große Zahl von Verkaufsstellen erhalten wollen, sehe ich folgende fünf Notwendigkeiten:

HIGH FIVE BUCHHANDEL:

  • die Novellierung des BuchPrG mit dem Ziel, die Konditionenschere zu schließen und überhöhte Realrabatte zurückzuführen
  • den Wert von Büchern angemessen und kontinuierlich zu berücksichtigen
  • die regionale Wertschöpfung zu fördern
  • eine Reform der Besteuerung multinationaler Unternehmen zu fordern, die die inländische Wettbewerbsfähigkeit stärkt
  • Leitlinien zum nachhaltigen Handeln in den Dimensionen Ökologie, Wirtschaft und Soziales zu formulieren

Ich bin gespannt auf die Diskussion in den kommenden Monaten.

Lasst uns alle gesund bleiben!

Thilo Schmid

Geschäftsführer Vertrieb und Marketing

Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH

Verleger migo

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.