Die LG Buch eG trifft sich vom 22. – 24. Juni 2018 in Eisenach Im Fokus der LG Buch: Die sinkende Frequenz in den Innenstädten

Mehr als einhundert Mitglieder und Kooperationspartner der LG Buch Genossenschaft nutzen ihre 23. Jahrestagung  (vom 22. – 24. Juni 2018)  in Eisenach sich zum Austausch über aktuelle Themen. Das Programm hat   in diesem Jahr zwei Schwerpunkte: Die sinkende Frequenz in den Innenstädten sowie das Segment der Sachbücher im Sortiment.

Mit Spannung erwartet wird deshalb der Vortrag des Stadtplaners Professor Wolfgang Christ: Der Gründer des Urban Index Institute in Heidelberg, spricht  zum Thema „Markt und Mitte: Die Zukunft der Stadtzentren im Zeitalter der Digitalisierung“ . Am Tag danach  rückt das Sachbuch in den Mittelpunkt: Nicole Schindler (Geschäftsführung Marketing und Vertrieb, Verlag Eugen Ulmer) und Folkert Roggenkamp zeigen unter dem Titel „Bienen, Bücher und Buletten – warum Ratgeber im Sortiment wichtig sind“ gelungene Beispiele für die Präsentation dieses Segments.

Eine Podiumsdiskussion unter Beteiligung von Astrid Iffland (Vertriebsleitung, Piper Verlag), Anne Stadler (Programmleitung Sachbuch, Piper Verlag), André Brenner (Vertriebs- und Werbeleitung, Verlag C.H. Beck) und Veit Hoffmann (Buchhandlungen Hoffmann und Jost) befasst sich anschließend mit dem Thema „Das Sachbuch – Perlen für das Image, Perlen für den Umsatz!?“. Außerdem zeigt Till Zander (Verkaufsleitung  moses.verlag) das Potential von Spielen im Buchhandel auf. Workshops zum Einsatz von VLB-tix im Sortiment runden das Programm ab.

Peter Stephanus, der neue geschäftsführende Vorstand der Genossenschaft, erinnert daran: „Die LG Buch eG hat annähernd 150 Mitglieder mit 200 Standorten. Die Buchhandlungen sind inhabergeführt, unabhängig und vor Ort überdurchschnittlich engagiert. Die Genossenschaft arbeitet mit über 60 Kooperationspartnern zusammen und stärkt so die Rendite ihrer Mitglieder“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.