Anmeldeschluss ist am 18. Dezember Jahrestagung des AVP findet erstmals digital statt

Die 27. Jahrestagung des Arbeitskreis Verlags-PR findet am Freitag, den 5. Februar 2021, als Digital-Event statt. Ab sofort ist die Anmeldung unter www.avp-netzwerk.de/jahrestagung möglich, Anmeldeschluss für die Jahrestagung ist am 18. Dezember 2020.

„Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Mitglieder und alle interessierten Kolleginnen und Kollegen aus der Verlags- und Buchbranche ein attraktives Programm zusammenstellen konnten. Dieses Jahr stellt uns vor besondere Herausforderungen. Wir haben das Konzept unserer Jahrestagung entsprechend modifiziert und freuen uns auf den digitalen Austausch“, so die Vorstandsvorsitzenden Stefanie Endres und Mathias Voigt.

In sechs Webinaren gibt es wieder ein breites Spektrum an aktuellen Fachthemen für Fortgeschrittene ebenso wie für Einsteiger: Gisa Wörlein, Presseleitung beim Herder Verlag, gibt Einblick in das Thema Unternehmenskommunikation, Sonja Praxl erläutert, wie Autor*innen erfolgreich in Talkshows platziert werden können und Susanne Meinel von Projektkontor für die Buchbranche erarbeitet mit Einsteigern die Grundlagen der Verlags-PR. Mit Andrea Wolf, Geschäftsführerin des Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland im Börsenverein können sich die Teilnehmer*innen über strategische Partnerschaften mit dem Buchhandel austauschen. Tanja Graf, Leiterin des Literaturhauses München, spricht über Herausforderungen und Chancen bei digitalen Veranstaltungen und Marion Bösker von Paucker, Pressesprecherin des Literaturhauses München, gibt Anregungen, wie wiederkehrende Themen in der PR neu verpackt werden können.

Im Anschluss an die Webinare können alle Teilnehmer*innen bei „Meet the Media“ in den Austausch mit Kolleg*innen aus der Medienbranche kommen. Zum Schluss der Jahrestagung bietet die „Blaue Stunde“ die Möglichkeit, sich digital mit Kolleg*innen aus der Branche zu vernetzen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.