Darüber freut sich heute der Golkonda Verlag John Crowleys „KA – Das Reich der Krähen“ wurde mit dem Mythopoeic Award für den besten Fantasy Roman des Jahres 2018 ausgezeichnet

Golkonda-Autor John Crowley

Mit dem Mythopoeic Award für den besten Fantasy Roman des Jahres 2018 wurde John CrowleyKA – Das Reich der Krähen auf der Jahreskonferenz der mythopoetischen Gesellschaft in Atlanta ausgezeichnet. Der Golkonda Verlag, bei dem der Roman von John Crowley im Oktober erscheint, gratuliert dem Autor und freut sich bereits über die zweite internationale Auszeichnung in diesem Jahr, nachdem das gerade bei Golkonda erschienene Buch Keine Zeit verlieren von Ursula K. Le Guin mit dem Hugo Award geehrt wurde. Golkonda bei dem der Roman KA – Das Reich der Krähen im Oktober erscheint freut sich bereits über die zweite internationale Auszeichnung in diesem Jahr.

Die im Jahre 1971 als Non-Profit-Organisation gegründete Mythopoetic Society entstand aus dem Studium der Werke von J.R.R. Tolkien und dem Oxforder Inkling Autorenkreis. Ihre Mitglieder sind Autoren, Akademiker und Kritiker, die sich mit anspruchsvoller
Fantasy-Literatur befassen. Seit 1971 vergibt sie jährlich den Preis für den besten Fantasy-Roman, seit 1992 auch für das beste Fantasy-Jugendbuch. Zu den Preisträgern gehören u.a. Joy Chant, Peter S. Beagle, Patricia McKillip, A.S. Byatt, Salman Rushdie, J. K. Rowling, Jonathan Stroud, Terry Pratchett und Neil Gaiman.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.