Sein Ausscheiden steht im Zusammenhang mit der Entscheidung von Adidas, den Bertelsmann-Vorstandsvorsitzenden Thomas Rabe zur Wahl in den Adidas-Aufsichtsrat vorzuschlagen Kasper Rorsted scheidet aus dem Bertelsmann-Aufsichtsrat aus

Kasper Rorsted (57), Vorstandsvorsitzender der adidas AG und seit Mai 2011 Mitglied des Aufsichtsrats von Bertelsmann, scheidet zum 31. März 2019 aus dem Bertelsmann-Kontrollgremium aus. Über die Nachfolge entscheidet die Bertelsmann-Hauptversammlung zu gegebener Zeit, heißt es.

Das Ausscheiden von Kasper Rorsted stehe wohl auch im Zusammenhang mit der Entscheidung von Adidas, den Bertelsmann-Vorstandsvorsitzenden Thomas Rabe der Hauptversammlung von Adidas am 9. Mai 2019 zur Wahl in den Adidas-Aufsichtsrat vorzuschlagen.

Christoph Mohn, Aufsichtsratsvorsitzender von Bertelsmann, sagte: „Kasper Rorsted gehört zu den herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten in Deutschland mit internationaler
Führungserfahrung. Ich bin sehr dankbar, dass er die strategische Neuausrichtung von Bertelsmann, die 2012 unter Führung von Thomas Rabe eingeleitet wurde, eng im Aufsichtsrat begleitet und durch seine wertvollen Beiträge im Bertelsmann-Kontrollgremium vorangetrieben hat.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.