Buchhandel Katrin Lutz und Sonja Sillak übernehmen „Buch-Meyer“ in Reinheim

Aus Altersgründen legt Klaus Meyer (65) seine Buchhandlung Buch-Meyer in neue Hände, meldet das Darmstädter Echo:

„Nach fünfzig Berufsjahren, davon 36 Jahre als Inhaber des 1899 gegründeten Familienunternehmens, habe ich mich entschlossen, das Geschäft an meine beiden jüngeren Buchhändlerinnen zu übergeben, die beide in meinem Unternehmen ausgebildet wurden“, so der Buchhändler.

Mit der Übergabe an die Buchhändlerinnen Katrin Lutz und Sonja Sillak geht auch ein Standortwechsel einher:

Das Geschäft zieht in das nun geschlossen „Haus der Geschenke“ in der Darmstädter Straße. In dem neuen Laden geht auch die Taschenbuchfiliale von Buch-Meyer in der Darmstädter Straße auf, die nur wenige Meter vom neuen Ladenlokal entfernt liegt und u.a. deswegen geschlossen wird.

Spätestens zum 23. April, dem Welttag des Buches, soll der Umzug und der Inhaberwechsel vollzogen sein. Der Name „Buch-Meyer“ bleibt jedoch, ebenso wie das Firmenlogo, bestehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.