3i erwirbt Christ und befeuert damit die Verkaufsgerüchte um Thalia

2005 war das Engagement des Finanzinvestor 3i Group beim Berliner Verlag gescheitert [mehr…], (auch die 3i-Beteiligung an Zanolli stand unter einem Unstern), jetzt will das Unternehmen mit Sitz in London die Mehrheit an Christ (220 Filialen in Deutschland, besher zur Douglas Holding gehörend) übernehmen. Ein Kaufvertrag wurde am 27. Oktober unterzeichnet.

Spekuliert wurde schon länger, daß sich Douglas für einen neuen Börsengang von Christ trennen will [mehr…] – und wohl auch von Thalia. Im Sommer hatten die Medien spekuliert, daß Thalia bis Jahresende den Besitzer wechseln soll, weil Douglas-Finanzinvestor Advent sich mittelfristig allein auf den Parfümeriezweig konzentrieren will.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.