Amazon will BuyVIP kaufen

Amazon ist offenbar kurz davor in den spanischen Shoppingclub BuyVIP einzusteigen, an dem unter anderem auch Bertelsmann beteiligt ist.

Wie TechChrunch] berichtet, will der Internet-Seller dafür zwischen 70 und 80 Mio. Euro ausgeben. Begnügt sich damit allerdings „nur“ mit der Nummer zwei. Der E-Commerce-Riese hatte zuvor vergeblich versucht, Marktführer Vente-Privée zu umgarnen, für den Amazon bereit gewesen sei 2 Mrd. Dollar auszugeben. BuyVIP, das auch mit einer deutschen Website vertreten ist, ist eine geschlossene Shopping-Community. Die Mitglieder dieser exklusiven Gemeinschaft haben die Möglichkeit, auf persönliche Einladung an zeit- und volumenlimitierten Verkaufskampagnen teilzunehmen. In diesen Kampagnen werden ausgewählte Produkte beliebter und bekannter Marken aus dem Lifestyle- und Fashion-Bereich zu 30-70 Prozent unter dem offiziellem Ladenpreis angeboten. Neben Bertelsmann sind weitere beteiligte Kennet Partners, Active Capital Partners und 3i Group.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.