Axel Springer startet russische Ausgabe von WALLPAPER

Axel Springer startet am 28. Februar 2005 eine russische Ausgabe des internationalen Design- und Style-Magazins WALLPAPER. Der Titel wird bei der russischen Tochtergesellschaft von Axel Springer, Axel Springer Russia, mit Sitz in Moskau, erscheinen. Lizenzgeber ist IPC Media, London.

Irina Silaeva, Geschäftsführerin Axel Springer Russia: „Wir freuen uns, mit
WALLPAPER* RUSSIA die erste Lizenzausgabe der international bekannten Zeitschrift herauszugeben. Nach den russischen Ausgaben von FORBES und NEWSWEEK ist WALLPAPER* bereits die dritte Zeitschrift mit internationalem Renommee, die Axel Springer Russia innerhalb eines Jahres startet.“

Siriliya Nawalkar, Verlagsgeschäftsführerin International, IPC: „Nach langer Suche nach dem richtigen Partner freuen wir uns sehr, mit Axel Springer zusammenzuarbeiten. Das Medienunternehmen versteht die Einzigartigkeit der Marke WALLPAPER* und hat in Rußland bereits andere Zeitschriftenmarken wie FORBES erfolgreich eingeführt.“ Richard Johnstone, Publishing Director IPC, ergänzt: „Wir möchten in Zukunft mit einer begrenzten Anzahl von Länderausgaben in den Märkten erscheinen, die wir bislang auf Grund wirtschaftlicher und sprachlicher Barrieren nicht erreicht haben. Damit reagieren wir auf die wachsende Zahl von designbegeisterten Lesern und bauen die Reichweite der Marke WALLPAPER* aus.“

Chefredakteurin von WALLPAPER* RUSSIA ist Yulia Korsounskaya, 38, die zuvor u. a. für die russischen Ausgaben von „Cosmopolitan“, „Playboy“, „Harper’s Bazaar“ und „L’Officiel“ tätig war. WALLPAPER* RUSSIA wird monatlich erscheinen und wie die englischsprachige Originalausgabe über die neuesten internationalen Trends aus den Bereichen Design, Architektur, Mode, Reise, Lifestyle und Entertainment berichten. Zielgruppe von WALLPAPER* RUSSIA sind 25- bis 40jährige einkommensstarke Leserinnen und Leser, die sich für Luxusprodukte und Design interessieren.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.