Bertelsmann: Teure Einigung wegen Napster-Beteiligung

Die ehemalige Beteiligung an der amerikanischen Musiktauschbörse Napster hat sich für Bertelsmann als teurer Ausflug entpuppt, schreibt das „Handelsblatt“. Nach Unternehmensangaben hat Europas größter Medienkonzern einen Rechtsstreit mit dem amerikanischen Musikverlegerverband gegen die Zahlung von 130 Mill. Dollar beigelegt. Ein Gericht müsse die Einigung noch bestätigen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.