Briten bieten eine Milliarde für BertelsmannSpringer

BertelsmannSpringer soll laut einem Bericht der „Financial Times“ das Übernahmeziel zweier ausländischer Investoren werden. Die Firmenaufkäufer würden ihr Ziel mit Nachdruck verfolgen, heißt es. Zwei britische Investorengruppen bereiten offenbar ein Gebot von mehr als einer Mrd. Euro für die Tochter der Bertelsmann AG, berichtet die „Financial Times“ ohne Angaben von Quellen. Die Cinven Group und die Candover Investments wollten den Fachverlag BertelsmannSpringer mit der Kluwer Academic Publishers fusionieren. Die beiden Unternehmen hatten Kluwer Academic für 600 Mio. Euro von der Wolters Kluwer in Amsterdam erworben. Die Firmenaufkäufer würden einen Kauf von BertelsmannSpringer mit Nachdruck anstreben.
Ein Bertelsmann-Sprecher wollte den Bericht bislang nicht kommentieren.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.