Dr. Arno Mahlert wechselt in Aufsichtsrat der Holtzbrinck Verlagsgruppe / Nachfolger als GF und Finanzchef wird Dr. Jochen Gutbrod

Dr. Arno Mahlert,55, bisher kaufmännischer Geschäftsführer und Finanzchef der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, wird zum 1. Januar 2003 in den Aufsichtsrat der Gruppe wechseln.
Sein Nachfolger als kaufmännischer Geschäftsführer und Finanzchef wird zum gleichen Zeitpunkt Dr. Jochen Gutbrod, 39.

Bereits im Juni des Jahres hat Dr. Mahlert seinen Wunsch nach neuen Aufgaben angekündigt. Neben seiner aktiven Mitwirkung im Aufsichtsrat der Verlagsgruppe wird er in den Beiräten der großen Tochtergesellschaften, wie Macmillan Ltd., Verlagsgruppe Handelsblatt, DIE ZEIT und Der Tagesspiegel tätig bleiben. Außerdem wird er den Aufbau und die Führung der vorhandenen und in Gründung befindlichen Familienstiftungen als Generalbevollmächtigter übernehmen.

Seit Dr. Arno Mahlert 1988 von der Bertelsmann AG zur Stuttgarter Verlagsgruppe wechselte, hat er die Entwicklung der Holtzbrinck-Gruppe vom nationalen Buch– und Zeitungsunternehmen zu einer dreimal so großen internationalen Mediengruppe mit den Schwerpunkten Literatur und Sachbuch, Bildung und Wissenschaft, Wirtschaftspublizistik sowie überregionale und regionale Zeitungen erfolgreich mitgestaltet. Unter seiner Führung entwickelte sich der Schroedel Schulbuchverlag zum Kern einer der führenden Bildungsmediengruppen im deutschsprachigen Raum.

Dr. Gutbrod ist Schweizer und hat an der Hochschule St. Gallen Wirtschaftswissenschaften studiert, an der Universität Fribourg promoviert und einen Master of International Accounting and Finance an der London School of Economics erworben. Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit war er bei McKinsey & Co. in New York, in leitender Position im Fund Management and Research bei Schroder Investment Management in London und hat eine Führungsposition im Research und Kapitalmarkt bei Lombard Odier & Cie. in Genf und Zürich bekleidet. Zusammen mit Partnern gründete er 2000 in Zürich die i fund services ag (Finanzdienstleistungen für Banken und Versicherungen) und die Gutbrod, Partin & Partner AG (Finanzberatung), deren Gesellschafter er auch weiterhin bleiben wird. Dr. Jochen Gutbrod ist seit Juli 2002 als Berater für die Verlagsgruppe tätig und hat in dieser Zeit mehrere für den Konzern wichtige Projekte mitbetreut und erfolgreich abgeschlossen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.