EU-Kommission billigt Druckfusion von Bertelsmann und Springer

Die deutschen Medienriesen Bertelsmann und [Axel Springer [haben von der EU-Kommission grünes Licht für den größten europäischen Tiefdrucker erhalten. Beim Zeitschriften-Tiefdruck auf dem Heimatmarkt hält das neue Gemeinschaftsunternehmen künftig einen hohen Anteil von fast 50 Prozent. Das teilte die EU-Kommission in Brüssel nach einer sechsmonatigen Wettbewerbsprüfung mit. Preiserhöhungen seien jedoch nicht zu erwarten, da Konkurrenten ihre Kapazitäten erweitern könnten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.