FTD: Holtzbrinck will heute Kauf des Onlinevermarkters Quarter Media bekannt geben

Die Financial Times Deutschland (FTD) meldet bereits vorab, dass der Holtzbrinck Verlag seine Digitaloffensive fortsetzt und die Mehrheit an dem Hamburger Onlinevermarkter Quarter Media übernehmen wird. Das soll laut FTD heute bekannt gegeben werden

Damit steigen die Stuttgarter in Vermarktung von Fremdseiten ein und versuchen sich in der Konkurrenz zu Google. Holtzbrinck betreut damit etwa 300 Internetseiten. Der Kaufpreis bleibt das Geheimnis der beiden. Das neue Unternehmen soll als eigene Geschäftseinheit bei Holtzbrinck geführt werden. Bis 2011 will laut FTD Holtzbrinck ein Viertel seines 2,49 Mrd. Euro schweren Umsatzes im Internet verdienen, dafür stößt es weniger attraktive Printprodukte wie die tschechische Wirtschaftszeitung „Hospodárské Noviny“ ab, heißt es in anderen Quellen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.