Management Buyout: SVHFI verkauft mi/mvg-Loseblatt-Bereich

Klaus Hengster

Der Loseblatt-Bereich des Verlags moderne industrie (mi), Landsberg, wird an den ehemaligen mi-Vorstand Klaus Hengster verkauft.

Eine von Hengster gegründete Gesellschaft wird die bislang unter den Marken mi und mvg erschienenen Loseblatt-Reihen einschließlich der zugehörigen Broschüren und CD-ROMs aus den Bereichen Technik/EDV, Management, Grundstücks- und Unternehmensbewertung sowie Schule, Kindergarten und Erziehung mit Wirkung zum 01.06.2004 übernehmen.

Mit dem Verkauf werden zehn Mitarbeiter aus dem Tochterunternehmen der Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen GmbH (SVHFI) von der neuen Gesellschaft übernommen. Die Auslieferung der Produkte verbleibt beim SVHFI-eigenen Verlagsauslieferer wmi Verlagsservice. Die Marken mi und mvg werden nicht mit veräußert und verbleiben bei SVHFI.

SVHFI-Geschäftsführer Johannes Sevket Gözalan: „Der Verkauf ist ein weiterer konsequenter Schritt zur Optimierung des Portfolios und der Konzentration auf unsere Kerngeschäfte. Ich bin froh, dass die Arbeitsplätze sowie die Produkte in gute Hände übergehen und die bislang erfolgreiche Zusammenarbeit mit wmi fortgesetzt wird. Herrn Hengster und seinen neuen Mitarbeitern wünsche ich alles Gute und viel Erfolg.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.