Optimismus auf Hauptversammlung der Edel AG

Gestern fand in Hamburg die Hauptversammlung der Edel AG statt. Der Vorstandsvorsitzende Michael Haentjes präsentierte vor 150 Aktionären des Entertainment-Konzerns ausführlich die erst kürzlich vorgelegten positiven Zahlen.

Der Konzernjahresüberschuss ist auf 2,5 Millionen Euro angewachsen, der operative Cashflow betrug starke 14,2 Mio. Euro im Halbjahr (Vorjahr: 5,3 Mio. Euro). Der Vorstandsvorsitzende lobte mehrfach die Leistungen seiner Mitarbeiter und wies auf die guten Ergebnisse des konzerneigenen Herstellungsbetriebs optimal media production hin.

Der Vorstand musste allerdings auch Fehleinschätzungen hinsichtlich des Timings der Trennung von den europäischen Tochtergesellschaften einräumen. Dennoch wurden alle Beschlüsse und die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat mit einer Zustimmungsquote von mehr als 99 Prozent verabschiedet, meldet das Unternehmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.