Schlechte Zeiten für Arcandor / Middelhoff unter Druck

Die Karstadt Quelle Warenhausgruppe, die unter der Holding Arcandor firmiert, gerät Anfang des Jahres auf Grund struktureller Probleme weiter unter Druck, schreibt die WELT. Sichtbares Zeichen: Letzte Woche hat der Aktienkurs dramatisch erst um 10, dann noch einmal um 8 Prozentpunkte verloren.

In Bestzeiten stand die Aktie bei 23 Euro, 40 hatte Vorstandschef Thomas Middelhoff als Marke für 2008 ausgegeben, jetzt liegt sie bei 11,50 Euro. Doch mit 8 Prozent Minus ging das Unternehmen unter dem Durchschnitt aus dem Weihnachtsgeschäft. Middelhoff schaffte es letztes Jahr nicht, Quelle rentabel zu machen und die unrentable Sparte Neckermann zu verkaufen. Auch das restliche Immobilienpaket in Höhe von 800 Mio. Euro bekommt Middelhoff offensichtlich nicht an den Mann.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.