Verlage Kreuz Verlag wird in Hamburg „neu“ gegründet / Herder bleibt Mehrheitsgesellschafter

Der Kreuz Verlag, eine der traditionsreichsten protestantischen Verlagsmarken auf dem deutschen Buchmarkt wird zukünftig gemeinsam mit dem evangelischen Presseverband Norddeutschland in einer eigenen GmbH mit Sitz in Hamburg fortgeführt

Der Verlag Herder, der den Verlag 2006 übernommen hatte, wird an der gemeinsamen Gesellschaft weiter die Mehrheit von 52 Prozent halten, aber der Verlag soll in Hamburg neu aufgestellt werden und “ weiterhin ein eigenes Profil und ein besonderes Programm haben“, erklärt Prof. Dr. Matthias Gülzow, der Geschäftsführer der neuen GmbH, der auch Geschäftsführer des Gesellschafters Evangelischer Presseverband Norddeutschland ist.

Verleger Manuel Herder erklärt zu der Neugründung: „Der Evangelische Presseverband Norddeutschland mit seinen vielen crossmedialen Aktivitäten und seiner Vernetzung in die evangelische Welt ist ein idealer Partner, um den Bereich des religiösen Sachbuches und unseren gemeinsamen, neuen Standort in Hamburg aufzubauen und zu stärken.“

Die Evangelischer Presseverband Norddeutschland GmbH bündelt die publizistischen Aktivitäten der Nordkirche, die neben den Kirchenkreisen der größte Gesellschafter der GmbH ist. Zu den Unternehmensbereichen gehören der epd Landesdienst Nord, fünf Ausgaben der Kirchengebietspresse, diverse Verlage und Aktivitäten im privaten Hörfunk, so bei Radio Paradiso in Berlin.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.