Personalia Lesetipp: Staatsanwalt fordert drei Jahre Haft für Dr. Middelhoff

Das meldet eben Spiegel Online Im Verfahren gegen Drt. Thomas Middelhoff habe die Staatsanwaltschaft drei Jahre und drei Monate Haft gefordert. Der frühere Arcandor-Chef soll den Konzern „nach Gutdünken“ mit privaten Ausgaben belastet haben.

Der 61-Jährige habe seine Treuepflichten verletzt und dem inzwischen pleitegegangenen Konzern in 44 Fällen geschadet. Middelhoff habe den früheren Karstadt-Quelle-Konzern „nach Gutdünken“ mit Kosten seiner zahlreichen externen Nebentätigkeiten belastet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.