Ihre Nachfolge wird zum 1. Oktober Stephanie Taverna antreten Mosaik-Verlagsleiterin Monika König verabschiedet sich nach 37 Jahren in der Buchbranche in den Ruhestand

Monika König (c) Susie Knoll

Nach über 37 Jahren in der Buchbranche verabschiedet sich Monika König, langjährige Verlagsleiterin der Verlage Mosaik und Goldmann Taschenbuch „Modernes Leben“ in der Verlagsgruppe Random House zum 1. November in den Ruhestand.

Stephanie Taverna (c)Frank Hanewacker

Ihre Nachfolge wird bereits zum 1. Oktober Stephanie Taverna antreten. Sie wird die Verantwortung für Mosaik und Goldmann Taschenbuch „Modernes Leben“ zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben als Verlagsleiterin Goldmann Sachbuch, Arkana, Kailash und Goldmann Taschenbuch „Body, Mind & Spirit“ übernehmen.

„Mit Monika König verabschieden wir eine leidenschaftliche Programmmacherin, die über Jahrzehnte hinweg Maßstäbe für Mosaik gesetzt hat. Wir werden sie fachlich wie menschlich sehr vermissen.

Ich freue mich, dass wir mit Stephanie Taverna eine Nachfolgerin aus den eigenen Reihen gewinnen konnten, die äußerst kreativ ist und ein klares Gespür für Trends und Themen besitzt. Ich wünsche ihr und ihrem Team bei den neuen Aufgaben viel Erfolg und das nötige Glück“, sagt Grusche Juncker, Goldmann-Verlegerin und Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House.

Im Zuge der Erweiterung ihres Aufgabengebiets wird Stephanie Taverna zum 1. Oktober ihren Bereich neu strukturieren:

Johannes Engelke (c) Frank Hanewacker

Johannes Engelke (33) wird die Programmleitung für Mosaik und das Goldmann Taschenbuch „Modernes Leben“ übernehmen. Der Kulturwissenschaftler kam 2015 – nach Stationen bei Droemer Knaur und Albin Michel (Paris) – als Lektor des Mosaik Verlags zur Verlagsgruppe Random House.

 

 

Doreen Fröhlich (c) Frank Hanewacker

Doreen Fröhlich (39), seit 2012 Lektorin im Goldmann Sachbuch, wird die Programmleitung für den Goldmann Sachbuchbereich im Hardcover und Taschenbuch übernehmen. Ihren beruflichen Werdegang startete Doreen Fröhlich im Gmeiner Verlag, bevor sie zu Blanvalet wechselte.

 

 

 

Caroline Colsman (c) Frank Hanewacker

Caroline Colsman (52) ist wie bisher als Programmleiterin für die Verlage Arkana, Kailash und das Goldmann Taschenbuchprogramm „Body, Mind & Spirit“ verantwortlich. Die drei Programmleiter berichten direkt an Stephanie Taverna.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.