Buchtage Nachwuchsparlament empfiehlt einen Dialog der Generationen / Hauptversammlung: Vorstand trotz 49 Gegenstimmen entlastet

Tony Stubenrauch

Nachwuchssprecher Tony Stubenrauch freute sich über die hohe Teilnehmerzahl, die sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt hat. 130 junge Menschen hatten sich 2012 angemeldet. Neu ist in diesem Jahr eine stärkere Beteiligung des Nachwuchses an der Gestaltung des Nachwuchsprogramms, die sich bewährt hat.

Das Nachwuchsparlament, das zum fünften Mal tagte, empfahl der Hauptversammlung die Einbindung in die Buchtage beizubehalten. Der Dialog zwischen den Generationen solle gestärkt werden, sagte Stubenrauch, der sich zudem von den Unternehmen flexiblere Angebote für Praktika wünschte.

Zuvor hatten die Mitglieder i der Hauptversammlung den Vorstand für das Vereinsjahr 2011 entlastet und den Tätigkeitsbericht mit 204 Ja-Stimmen, 49 Nein-Stimmen und 14 Enthaltungen genehmigt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.