Buchhandel „nathan“: Kooperation von eBuch und media control

Die Einkaufsgenossenschaft eBuch e.G. (Schwabach) und das Marktforschungsunternehmen media control (Baden-Baden) haben bei ihren Angeboten für den Buchhandel eine Kooperation beschlossen. Dies gibt media control heute in einer Presseerklärung bekannt.

Die eBuch wird künftig die von der media control GmbH & Co. KG speziell für den Buchhandel entwickelte Bibliographie nathan eng in die bei der eBuch genutzten Warenwirtschaftssysteme und Webshops integrieren. Die Besonderheit von nathan ist der für jeden Titel angezeigte Verkaufstrend, der dem Buchhändler eine heute fast unverzichtbare Entscheidungshilfe bietet.

Die Kooperation soll nach Aussage von Lorenz Borsche, Vorstand der eBuch, den Buchhändlern – anhand der in nathan bereitgestellten Marktforschungsdaten – die schnelle und zielgerichtete Recherche, Beratung und Disposition ermöglichen. Kaufmännisch wertvolle Informationen wie Prognosen und Saisonempfehlungen sind im gemeinsamen Angebot vorbereitet, damit der einzelne Buchhändler seine Chancen am Markt besser nutzen kann.

eBuch ist die größte Verbundgruppe unabhängiger Buchhandlungen. Ziel der Genossenschaft ist die langfristige Absicherung des mittelständischen Sortimentsbuchhandels. Mit dem „e“ im Firmennamen unterstreicht die eBuch die zentrale Bedeutung des elektronischen Datenaustauschs bei den über 500 Mitgliedsbuchhandlungen. Die langjährige Kooperation mit media control im Bereich Marktforschung wird mit der Integration in die Bibliographie nathan konsequent fortgesetzt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.