Kooperationen Nomos eLibrary gewinnt Psychiatrie Verlag als Partner

Ab sofort stellt der Psychiatrie Verlag seine Bücher und Zeitschriften aus Front- und Backlist digital in der Nomos eLibrary bereit. Mit ihm rundet Nomos insbesondere das Angebot im Bereich Psychologie und Psychiatrie ab.

Der Psychiatrie Verlag wurde 1978 gegründet und ist der Fachverlag für Sozialpsychiatrie. Die Programmbereiche sind im Laufe der Jahre differenzierter, die Titel zielgruppenorientierter geworden. Neben Fachwissen und Informationen vermitteln die Publikationen des Psychiatrie Verlags immer auch eine sozialpsychiatrische Grundhaltung, die sich inhaltlich in einem personenorientierten, verstehenden Ansatz widerspiegelt. Daher sind die Bücher auch meist für Laien verständlich geschrieben und sprechen Psychiatrieerfahrene, Angehörige und Profis gleichermaßen an.

Verlagsleiter York Bieger und Vertriebsleiterin Melanie Czarnik freuen sich darüber, die Publikationen ihres Verlags künftig online in der Nomos eLibrary anbieten zu können und erklären: „Wir freuen uns sehr, mit Nomos einen Schritt weiter in die digitale Zukunft zu machen. Es ist toll, mit einem kompetenten Partner neue (Vertriebs-)Wege zu gehen.“

Michael Buchmann, Vertriebsleiter eLibrary, zur neuen Kooperation: „Der Psychiatrie Verlag ergänzt unsere Gemeinschaft von Wissenschaftsverlagen auf der eLibrary im Bereich Psychologie/Psychiatrie optimal. Gleichzeitig wird der Psychiatrie Verlag von unserem starken Direktvertrieb vor allem gegenüber Bibliotheken und Institutionen profitieren sowie an der hohen Verbreitung unserer Themenpakete partizipieren.“

 

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.