Christiane Rauert will als Designerin „das Auge vergnügen“

Christiane Rauert

Christiane Rauert, Sprössling einer Zeitungs-Verleger-Dynastie, hat sich als Buch- und Editorial Designerin in München selbständig gemacht. Sie gestaltet neben Print-Magazinen im Bereich Lifestyle, Kunst, Bildung, Umwelt und Wissenschaft auch Buchumschläge

In den vergangenen Jahren schuf sie über 150 Buchcover, darunter viele Bestseller wie: Der Name der Rose, Der Medicus, Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Fräulein Smillas Gespür für Schnee, Sofies Welt.

Ihr Gestaltungs-Credo: Der Geist verlangt nach Inhalten, und das Auge will vergnügt werden. Rauert studierte „Visuelle Kommunikation“ an der Folkwang-Universität in Essen mit Schwerpunkt Buch- und Zeitungskonzeption. Beim Fashion-Magazin ELLE gestaltete sie in der Vergangenheit Tausende von Magazinseiten für die Ressorts Lifestyle, Mode, Kultur und Reise.

Kontakt: cr@christiane-rauert.de
Homepage: www.christiane-rauert.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.