Janet Boatin, Ina Lorenz und Martin Wiegand lektorieren für Wallstein

v.l.: Janet Boatin, Martin Wiegand, Ina Lorenz

Janet Boatin (36 – Foto l.) unterstützt seit dem 1. Oktober die Abteilungen Lektorat (Belletristik, Literatur- und Kulturwissenschaft) und Herstellung im Göttinger Wallstein Verlag. Ina Lorenz (30 – Foto r.) arbeitet seit dem 1. November als Lektorin den Programmbereich Geschichte. Ebenfalls im Programmbereich Geschichte ist Martin Wiegand (28 – Foto m.) neu in Göttingen.

Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik hat Janet Boatin über das Werk des österreichischen Autors Konrad Bayer promoviert. Sie hat am Göttinger Seminar für Deutsche Philologie gelehrt und an der HU Berlin eine Juniorprofessur für Neue deutsche Literatur vertreten. Ina Lorenz’ Schwerpunkt liegt auf zeithistorischen Themen. Zuvor arbeitete sie knapp zwei Jahre im Lektorat des Berliner Jaron Verlags. Sie ist Mitglied bei den Jungen Verlagsmenschen.

Martin Wiegand hat den Schwerpunkt in den Epochen Mittelalter und Frühe Neuzeit. Er studierte Geschichte und Germanistik in Göttingen und war dort als Mitarbeiter am Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte tätig.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.