Thomas Kirschmeier übernimmt Leitung der Unternehmenskommunikation bei Wolters Kluwer Deutschland

Thomas Kirschmeier

Thomas Kirschmeier (Foto) ist seit 1. März Leiter der Unternehmenskommunikation bei Wolters Kluwer Deutschland.

Der fünfzigjährige Jourmalist studierte Publizistik in Münster, war lange Jahre Tageszeitungsredakteur beim Kölner Stadt-Anzeiger, arbeitete als CVD bei Fujitsu-Siemens Computers und zuletzt über zehn Jahre lang als Pressesprecher und Kommunikationsleiter beim Marktforschungsinstitut rheingold in Köln.Beim „Wissensdienstleister“i Wolters Kluwer soll er, mit Unterstützung von Andrea Nordhoff, nun die Unternehmenspositionierung „kommunikativ vorantreiben, die Social-Media-Aktivitäten ausbauen und die Interne Kommunikation stärken“, wie er sagt.

Dabei gelte es, das „gesamte Spektrum von den traditionellen Verlagsmarken (wie z.B. Luchterhand, Carl Heymanns Verlag, Werner Verlag) bis hin zu den modernen Softwaremarken und -lösungen zu positionieren“. Außerdem sollen die Social-Media-Aktivitäten von Wolters Kluwer ausgebaut und die Interne Kommunikation gestärkt werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.