Ullstein: Aylin Salzmann und Lexa Rost lektorieren, Clara Henssen macht Programmkoordination Belletristik

v.l.: Aylin Salzmann, Lexa Rost, Clara Henssen

Aylin Salzmann (28 – Foto l.) ist seit Anfang des Jahres fest als Lektorin bei den Ullstein Buchverlagen tätig. Sie studierte Literaturwissenschaften in Köln, London und Cambridge. Nach Stationen beim Piper Verlag, bei der Literaturagentur Michael Gaeb und als Scout in England kam sie Ende 2014 zu Ullstein, wo sie seither belletristische Titel aus Deutschland und aus dem englischsprachigen Raum akquiriert und betreut.

Lexa Rost (26), zuvor Volontärin im Lektorat Taschenbuch, verstärkt das Taschenbuch-Team seit 1. Februar als Junior-Lektorin und Elternzeitvertretung für Nina Wegscheider, die im September zu Ullstein zurückkehrt.

Clara Henssen (28) übernimmt ab dem 1. März die Elternzeitvertretung für Susanne Ulbricht in der Programmkoordination der Belletristik Hardcover Lektorate. Henssen absolvierte zuvor ein Volontariat bei Les Éditions du Crieur Public.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.