Heute wird die Schweriner Buchhandlung Ein guter Tag porträtiert WuB: @prettybookplaces und DuMont kooperieren mit Instagram-Aktion

Viele Likes für die Buchhandlung Lüders

 

Im Rahmen der am Samstag gestarteten „Woche unabhängiger Buchhandlungen (WuB)“, die zum siebten Mal stattfindet und in diesem Jahr eine neuerliche Rekordbeteiligung verzeichnen kann, hat der DuMont Buchverlag eine Online-Kooperation mit @prettybookplaces initiiert.
Der von Johanna Häusler im Frühjahr 2019 ins Leben gerufene Instagram-Account, dem inzwischen knapp 140.000 Personen folgen, stellt besonders schöne, außergewöhnliche und besuchenswerte Bücherorte aus aller Welt vor. Anlässlich der WuB haben @prettybookplaces und der DuMont Buchverlag sieben unabhängige Buchhandlungen aus dem deutschsprachigen Raum ausgewählt, von denen täglich je eine porträtiert wird.

Während es auf dem Account von @prettybookplaces jeden Tag ein ausführliches Porträt in Wort und Bild gibt – in einigen Fällen zusätzlich auch per Reel –, veröffentlicht der DuMont Buchverlag täglich ein Videoporträt, in dem Kolleg*innen aus der jeweiligen Buchhandlung zu Wort kommen und u. a. über schöne Erlebnisse in dieser unschönen Zeit, Lieblingsbücher und / oder Wünsche für die Zukunft berichten. Außerdem gibt es auch bei DuMont ein Kurzporträt in Wort und Bild.

Die bisherige Resonanz fällt dabei sehr positiv aus: So sind auf das Porträt der Hamburger Buchhandlung Lüders, die zum Auftakt am Samstag vorgestellt wurde, mehr als 7.500 Likes eingegangen (siehe https://www.instagram.com/p/CHA4BeRgaWZ/). Auch die Vorstellungen der Gütersloher Buchhandlung Markus und der Buchhandlung Taube aus Marbach am Neckar, die am Sonntag bzw. Montag vorgestellt wurden, haben jeweils mehr als 6.000 Likes erhalten (siehe https://www.instagram.com/p/CHDQ3eOg5O-/ bzw. https://www.instagram.com/p/CHGFnQiAQrC/)
Am heutigen Dienstag wird die Schweriner Buchhandlung Ein guter Tag porträtiert.

„Noch viel schöner sind aber die vielen wertschätzenden Kommentare und die Begeisterung, mit der die Aktion aufgenommen, geteilt und kommentiert wird“, so Torsten Woywod, der bei DuMont für Online-PR und Social-Media zuständig ist. „Ich freue mich sehr über das Zustandekommen dieser Kooperation. Gerade in diesem Jahr mit all seinen Einschränkungen und Herausforderungen ist es eine schöne Möglichkeit, dem (unabhängigen) Buchhandel für den immensen Einsatz zu danken. Egal, was auch passiert ist: Der Buchhandel hat immer Mittel und Wege gefunden, die Leser*innen zuverlässig mit Büchern zu versorgen … Natürlich ist es uns unglaublich schwergefallen, nur sieben Buchhandlungen auszuwählen – zum Abschluss wird es aber noch ein interaktives Überraschungselement geben, das sicherlich dafür sorgen wird, dass noch viele weitere Porträts folgen.“

Links: https://www.instagram.com/prettybookplaces/
https://www.instagram.com/dumontbuchverlag/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.