Personalia Ralf Alkenbrecher und Margarethe Schwind verlassen S. Fischer

„S. Fischer Verkaufs-und Marketingchef Ralf Alkenbrecher,(42), wird zum Ende des Jahres den S. Fischer Verlag verlassen und nach München wechseln. Über seine neue Aufgabe hüllt er sich vertragsgemäss noch in Schweigen, bestätigt nur, was schon durchgesickert ist, dass er mit dem Standort auch seine bisherigen Aufgaben aufgibt, um künftig (wieder, seiner Ausbildung entsprechend) vornehmlich betriebswirtschaftliche Aufgaben zu übernehmen. Sein Wechsel stehe im übrigen in keinem Zusammenhang mit den Umstrukturierungen bei S. Fischer; er habe lediglich aus sehr privaten Gründen schon seit geraumer Zeit einen Wechsel zurück nach München angestrebt. Ebenso wird heute bekannt, dass auch Margarete Schwind, die Leiterin der Abteilung Presse-und öffentlichkeitsarbeit, schon vor längerer Zeit gekündigt hat und Ende des Monats das Haus verlässt. Ihre Nachfolge wird kommisarisch Petra Baumann-Zink,Leiterin der Berliner S. Fischer Vertretung. „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.