Personalia Ralf Schnetz übernimmt NVG-Geschäftsführung

Im Rahmen der Umstrukturierungs-Maßnahmen nach der Fusion der Burda Direct Group mit Burda Digital Systems unter dem Dach von Burda Direkt Services übernimmt Ralf Schnetz (40) mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung Neue Verlagsgesellschaft mbH (NVG).

Bereits als Direktor Finance & Controlling für die Burda Direct Group hat Schnetz viele Jahre das Abo-Geschäft eng begleitet. Über seine Funktion als Mitglied der Geschäftsführung Burda Ciscom bringt er Know how zu CRM-Systemen ein. Zuvor leitete er bei Burda Direct den Bereich Telefonmarketing und war als Abteilungsleiter im Customer Service tätig. Ralf Schnetz studierte BWL an der Uni in Regensburg und ist seit 1998 bei Burda tätig.

Die Neue Verlagsgesellschaft wurde 1962 von Senator Franz Burda vom Karlsruher Verleger Karl Fritz übernommen (und damit auch die Zeitschriften „freundin“ und „Film-Revue“ mit der Bambi-Wahl). Die NVG ist heute mit fast einer Mio. Abonnements eines der großen Abo-Vertriebsunternehmen in Deutschland.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.