"Engagierte Vermittlerin von Kinderbüchern aus Deutschland und den USA" Riky Stock übernimmt Leitung von NorthSouth Books

Riky Stock

Der New Yorker Imprint von NordSüd erhält eine neue Leitung. Riky Stock, gebürtige Deutsche, die sich in den vergangenen  Jahren als initiative Literaturvermittlerin zwischen Europa und den USA einen Namen gemacht hat, wird ab 1. Januar 2021 neue Geschäftsführerin von NorthSouth Books.
Nach ihrem Kulturwirtschaftsstudium begann Riky Stock ihre berufliche Laufbahn in New York. Sie  war zunächst für einen Literaturscout und dann in der Lizenzabteilung von HarperCollins tätig. Ab 2002 übernahm sie die Leitung des German Book Office New York, wo sie für Literaturvermittlung, Kontaktarbeit und kulturelle Aktivitäten zuständig war. Riky Stock betreute das Festival Neue Literatur, organisierte Lektorenreisen und Übersetzerworkshops und rief die US Jury für New Books in German ins Leben. 2013 übernahm sie zusätzlich die Verantwortung für das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse und baute den Publishers Rights Corner auf. Das Kinderbuch war stets eines der Schwerpunkte ihrer Aktivitäten rund um die Literatur. Riky Stock lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in New Jersey.

„Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan der hochwertigen Bilderbücher von NorthSouth Books. Ich freue mich darauf, zusammen mit den Teams in der Schweiz und in den USA, die Bücher herausragender internationalen Künstlerinnen und Künstler auf dem US Markt zu promoten und das Buchgeschäft hier vor Ort mit voranzutreiben und zu gestalten“, erklärt Riky Stock. Und NordSüd-Verleger Herwig Bitsche freut sich: „Riky Stock kenne und schätze ich seit vielen Jahren als engagierte Vermittlerin von Kinderbüchern aus Deutschland und den USA. Die Erfahrungen in diesem Jahr haben uns ermutigt, optimistisch in die Zukunft zu blicken und unsere Präsenz auf dem amerikanischen Buchmarkt zu verstärken. Ich freue mich, dass wir Riky gewinnen konnten, um zusammen ein neues Kapitel in der Geschichte von NorthSouth zu schreiben.“
Heather Lennon bleibt bei NorthSouth als Sales Director und betreut internationale Märkte und Lizenzen. Neben Riky Stock wird Beth Terrill weiterhin als Acquiring Editor in den USA mitwirken, um neue Künstler für NorthSouth und NordSüd zu entdecken.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.