Personalia Rudolf Spindler neuer Geschäftsführer beim Spotlight-Verlag

Rudolf Spindler

Rudolf Spindler (53 – Foto), wird Geschäftsführer und Herausgeber der Magazine des Spotlight-Verlages in München. Der Verlagsmanager folgt auf Dr. Wolfgang Stock, der den Verlag in den vergangenen 21 Jahren geführt hat. Er verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Spindler war zuletzt als Berater für Verlage und Startups tätig. Zuvor leitete er Ringier Deutschland mit seinen Titeln Monopol und Cicero als Geschäftsführer. Die längste Zeit seiner bisherigen beruflichen Laufbahn wirkte er bei der Süddeutschen Zeitung, unter anderem als Geschäftsführer der Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung (SZ-Magazin) und als Leiter des Strategischen Marketings der SZ.

In seiner neuen Aufgabe ist Rudolf Spindler künftig für die Magazin-Familie des Spotlight-Verlages zuständig. Dazu zählen die Titel Adesso, Ecos, Écoute, Spotlight, BusinessSpotlight und Deutsch perfekt. Das Tochterunternehmen der Holtzbrinck Publishing Group ist betreibt darüber hinaus die Online-Lernportale dalango.de, sprachtest.de und sprachenshop.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.