Auch Selbstnominierungen sind willkommen SALES AWARD 2021 — Nominierungen ab sofort möglich

Alle Jahre wieder: Auch für das Jahr 2021 wird der in der Verlagsbranche fest etablierte und vom BuchmarktFORUM veranstaltete SALES AWARD verliehen, um herausragende Verkaufsstrategien in der Buchbranche auszuzeichnen. Dieses Mal werden Gewinner*innen gekürt in den drei Kategorien

  1. Hauptpreis Sortiment
  2. Hauptpreis Verlag
  3. Innovation

Ziel des SALES AWARD ist es, einzigartige verkäuferische Leistungen zu prämieren, die sich auf die Wirkung bei Leser*innen und Endkund*innen beziehen, nicht unbedingt auf den quantitativ messbaren Erfolg. Im Fokus stehen dabei diese Aspekte:

  • Erschließung neuer Zielgruppen
  • Erweiterung bestehender Märkte
  • Erhöhung der Reichweite
  • Nachhaltige Kundenbindung in Zeiten besonderer Herausforderung

Jetzt zeigt sich, ob die für die Krisenmonate im vergangenen Jahr ausgezeichneten CORONA BUCHHELD*INNEN einen längeren Atem zeigen:

 

  • Wer findet neue, innovative Wege?
  • Wer arbeitet mit Instrumenten der Exklusivität?
  • Wer war durch überragende Vereinfachung erfolgreich?
  • Wer hat konstruktiv und effektiv Bestehendes infrage gestellt?
  • Wer hat mit außerordentlichen Leistungen (Umsatz, Absatz, Ertrag) neue Maßstäbe im Vertrieb gesetzt?

Wer jemanden kennt, der oder die diese oder ähnliche Kriterien erfüllt, ist aufgerufen, Kandidat*innen für den SALES AWARD vorzuschlagen. Auch Selbstnominierungen sind willkommen. Formlose Anträge mit kurzer Begründung können bis zum 21. Januar 2022 unter der Mail-Adresse kandidaten@salesaward.de eingereicht werden.

Die SALES AWARD-Verleihung findet am Messe-Donnerstag, 17. März 2022, um 12 Uhr auf der Leipziger Buchmesse statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.