"Das Kinder- und Jugendbuch ist für Fischer ein Wachstumssegment, und mit dieser starken Besetzung werden wir in den Ausbau unseres Programms gehen.” Stefanie Schweizer und Julia Röhlig übernehmen Programmleitungen bei Fischer Sauerländer

Stefanie Schweizer und Julia Röhlig sind die neuen Programmleiterinnen für das Label Fischer Sauerländer. Sie folgen somit auf Sabine Hildebrandt, die künftig das interne Character-/Brand-Team leiten wird.
Stefanie Schweizer, Meike Knops und Julia Röhlig (von links nach rechts, © privat)
Julia Röhlig, die bereits seit 2018 Programmleitung von Fischer KJB ist, wird bei Fischer Sauerländer für die älteren Leser:innengruppen zuständig sein.
Stefanie Schweizer, zuletzt bei Beltz & Gelberg Cheflektorin fürs Bilderbuch, ist neu im Team des Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlags und wird wie Julia Röhlig direkt an Verlagsleiterin Meike Knops berichten. Stefanie Schweizer wird bei Fischer Sauerländer das junge Alterssegment verantworten: Pappe, Bilderbuch, Vorlesen, Erstlesende sowie Sachbuch bis 8 Jahre.
Meike Knops: „Ich freue mich sehr, dass wir Stefanie Schweizer gewinnen konnten und sie gemeinsam mit Julia Röhlig das Programm von Fischer Sauerländer weiterentwickeln wird. Das Kinder- und Jugendbuch ist für Fischer ein Wachstumssegment, und mit dieser starken Besetzung werden wir in den Ausbau unseres Programms gehen.”

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.