Sie folgt auf Jana Mayer-Stoltz, die nach 22 Jahren bei der Stiftung in den Ruhestand geht Stiftung Buchkunst: Natalia Klaus betreut den Bereich „Organisation und Projekte“

Natalia Klaus

Natalia Klaus übernimmt ab sofort den Bereich „Organisation und Projekte“ bei der Stiftung Buchkunst: Sie folgt auf Jana Mayer-Stoltz, die nach 22 Jahren bei der Stiftung in den Ruhestand geht.

Zu Natalia Klaus´ neuen Aufgaben gehört unter anderem die Organisation der nationalen Wettbewerbe Die Schönsten Deutschen Bücher und Förderpreis für junge Buchgestaltung.

Klaus studierte Pädagogik und Ethnologie und wechselt aus der Marktforschung, wo sie seit 2011 mit dem Schwerpunkt Projektleitung tätig war.

Katharina Hesse, Geschäftsführerin der Stiftung: „Wir danken Jana Mayer-Stoltz für die lange Zeit bei der Stiftung, in der sie mit viel Engagement die deutschen Wettbewerbe organisiert und unser Netzwerk gepflegt hat. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute für ihre Zukunft und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserer neuen Kollegin Natalia Klaus.“

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.