Personalia Susanne Meierhenrich übernimmt Pressearbeit für Auftritt Schweiz-Kampagne des SBVV in Leipzig 2014

Susanne Meierhenrich

Die Schweiz ist Gast an der Leipziger Buchmesse 2014 (13. bis 16. März). Ziel der Projektgruppe um Dani Landolf (Geschäftsführer SBVV, Leitung «Auftritt Schweiz») und Thomas Böhm (Kurator «Auftritt Schweiz») ist es, einen innovativen, gattungsübergreifenden Auftritt für Schweizer Literatur und Kunst zu bieten, an den in den kommenden Jahren angeknüpft werden kann. Susanne Meierhenrich (Foto) hat jetzt dafür die Pressearbeit übernommen.

Nach Stationen im Verlag C.H. Beck, dem Kulturreferat der Bertelsmann Buch AG sowie der Akademie des Deutschen Buchhandels koordinierte Susanne Meierhenrich 2001 bis 2006 das Netzwerk der deutschsprachigen Literaturhäuser. Seit 2005 ist sie für die Robert Bosch Stiftung, den Adelbert-von-Chamisso-Preis tätig. Seit 2011 arbeitet sie als Pressesprecherin des Literaturfests München und seit 2012 zudem als Pressesprecherin des Brechtfestivals Augsburg. Für die Berliner Agentur Graf & Frey übernahm Susanne Meierhenrich 2013 die Pressearbeit für die Festivals «Utopias and Magnificent Obsessions» am Monte Verità/ Ascona sowie «lit:potsdam – Literarischer Sommer».

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.