Verlage teNeues kooperiert international im Vertrieb mit ACC Art Books

Zu  1. April 2021 will teNeues seinen internationalen Vertrieb durch die Zusammenarbeit mit der Vertriebsorganisation ACC Art Books (London) stärken.

ACC Art Books soll für die weltweite Distribution der über 300 mehrsprachigen teNeues Titel mit Ausnahme der Länder USA, Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien verantwortlich sein.

Veronica Reisenegger (c)Jura Graf

Im Jahr 2019 hat teNeues unter der Vertriebs- und Marketingleitung von Verónica Reisenegger seine Distribution für den deutschsprachigen Handel durch die Zusammenarbeit mit dem GeoCenter bereits komplett reorganisiert. Die Kooperation mit ACC Art Books  sei „ein weiterer, konsequenter Schritt, um teNeues Bücher der internationalen „Culture Community“ näher zu bringen, wie teNeues Gf. Uwe Kießling sagt. „Neben dem klassischen Buchhandel werden durch ACC auch die Shops und Buchläden der Museen, Galerien,Concept- und Pop-Up-Stores, hochwertige Einrichtungs-, Schmuck-, Design- und Modegeschäfte betreut. VerónicaReisenegger wird – wie bisher – alle nationalen und internationalen Vertriebsaktivitäten verantworten und zentral steuern.“

Bei ACC Art Books, 1966 in London gegründet,  tritt der teNeues Verlag in eine Reihe mit Verlagen wie u.a. Abeville Press, Beta Plus, Editions du Chene, Galimard, Gambero Rosso, ORO, Park Books und Scala Arts Publishers.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.