Buchhandel Thalia Mayersche übernimmt Leipziger Großbuchhandlung Lehmanns Media

Zum 1. September 2020 übernimmt das Buchhandelsunternehmen Thalia Mayersche die 2.035 Quadratmeter Großfläche von Lehmanns Media in der Grimmaischen Straße in Leipzig. Thalia Mayersche wird das Geschäft unter der Buchhandelsmarke Thalia fortführen. Das Großkunden- und Rechnungsgeschäft wird von Lehmanns Media am Standort weiterbetrieben und ist nicht Teil der Übernahme, heißt es in einer Mitteilung dazu.

Detlef Büttner, Geschäftsführer bei Lehmanns Media: „Wir haben den auslaufenden Mietvertrag zum Anlass genommen, um für unsere sehr gut eingeführte und erfolgreiche Großfläche in Leipzig eine langfristige Perspektive zu sichern. Thalia bringt die dazu notwendige hohe Expertise im stationären Buchhandel mit. Wir sind davon überzeugt, dass der Standort davon profitiert und Thalia das Geschäft im Sinne der Kunden weiterentwickeln wird. Alle 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiterbeschäftigt.“

Mit der Übergabe der Buchhandlung streben Thalia und Lehmanns Media zugleich eine Kooperation an. „Als eine der ältesten Universitätsstädte Europas ist Leipzig ein Magnet für Studenten, Akademiker und Professionals. Mit einer Shop-in-Shop-Fläche bei Thalia möchten wir diesen Kunden unser Fachbuchsortiment auch künftig zugänglich machen. Weitere Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.“

Dennis Book, Vertriebsdirektor bei Thalia: „Thalia ist heute bereits mit zwei Buchhandlungen in Leipzig vertreten. Wir freuen uns sehr, künftig auch in der Innenstadt mit unserem Buchangebot für Kunden da zu sein und unsere Präsenz vor Ort um einen attraktiven Standort zu ergänzen.“

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.