Buchhandel Thalia und Osiander gründen gemeinsame Vertriebsgesellschaft

Thalia und Osiander wollen künftig IT, Webshop, Einkauf und Logistik vollständig vom Thalia Standort Hagen betreiben. Auch der Thalia-Webshop und das Thalia Zentrallager soll dann von Osiander mitgenutzt werden können.

Thalia übernimmt damit zentrale Dienstleistungen für Osiander. Das ist heute im Rahmen einer Online- Pressekonferenz bekannt geworden. Was im Klartext heißt: Nur diese Dienstleistungen sollen wie ein Joint Venture abgewickelt werden, an dem Thalia quasi die Mehrheit halte. Osiander bleibt in allen anderen Bereichen unabhängig, die Führung der Läden, auch etwaige weitere Expansion bleiben in der Hand von Osiander. Osiander wird durch Christian Riethmüller und seinen kaufmännischen Leiter, Thomas Reif in dieser Vertriebsgesellschaft  OVG vertreten sein,  Thalia durch Ingo Kretzschmar. Riethmüller wird Sprecher dieser neuen Geschäftsführung.

Die Gründung dieser OVG mit Sitz Tübingen steht noch unter Vorbehalt einer Prüfung durch das Kartellamt.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.