Verlage Tre Torri übernimmt Verlagsprogramm von Teubner und Hallwag

Tre Torri lizensiert die Marken Teubner und Hallwag und übernimmt die inhaltliche sowie wirtschaftliche Verantwortung der zwei Verlagsmarken von Gräfe und Unzer. Die neue Allianz wird erstmalig im Herbstprogramm 2021 von Tre Torri sichtbar.

„Es kommt zusammen, was perfekt zusammenpasst: ein Dreigestirn kulinarischer Exzellenz“, so beschreibt Tre Torri-Verleger und FINE Herausgeber Ralf Frenzel die Lizensierung, die im Januar 2021 vertraglich geschlossen wurde.

Der Verlag wird mit seiner weitreichenden Vernetzung in Politik, Industrie und Handel, die Verlagsmarken Teubner und Hallwag mit seinem gesamten Know-how, dem Expertenteam aus Ökotrophologen, Köchen und Redakteuren vitalisieren, neu positionieren und ausbauen.

„Wir freuen uns, dass Tre Torri unsere Marken in Lizenz übernimmt und in verlegerischer Partnerschaft erfolgreich in die Zukunft tragen wird, so Ulrich Ehrlenspiel (Programmgeschäftsführer GU).

„Teubner und Hallwag haben eine beeindruckende Historie. Sie sind seit jeher Sinnbilder kulinarischer Kompetenz mit eigenständigen Philosophien. Das soll auch so bleiben. So werden auch künftig neue Titel unter den Verlagsmarken erscheinen – jeweils sorgsam nach Charakter ausgewählt“, sagt Ralf Frenzel, der auch die Herausforderungen benennt: „Wir müssen wichtige Synergien schaffen und das Digitalgeschäft massiv vorantreiben, um auch dem Trend rückläufiger Verkaufszahlen entgegenzutreten. Dafür bringen wir unsere ganze Erfahrung und unser Herzblut voll mit ein.“

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.