Personalia Ullstein: Miryam Schellbach übernimmt Programmleitung Claassen / Wiebke Bolliger alleinige Programmleiterin Taschenbuch und Paperback / Margit Schulze Programmverantwortliche bei Forever / Melina Brüggemann und Nicola Kammer neu im Lektorat

Miryam Schellbach ist Lektorin, Literaturkritikerin, Jurorin und Moderatorin und war Redakteurin der Literaturzeitschrift EDIT und 2021 und 2022 Mitglied der Jury des Preises des Leipziger Buchmesse

Ab Oktober 2022 wird Miryam Schellbach die Programmleitung des Claassen-Verlags innerhalb der Ullstein Buchverlage übernehmen. Miryam Schellbach ist Lektorin, Literaturkritikerin, Jurorin und Moderatorin und war Redakteurin der Literaturzeitschrift EDIT und 2021 und 2022 Mitglied der Jury des Preises des Leipziger Buchmesse.

Verleger Karsten Kredel, der das Claassen-Programm seit 2020 interimsmäßig betreut hat: „Miryam Schellbach ist eine herausragende und meinungsstarke Kennerin und Förderin der Gegenwartsliteratur, und ich freue mich enorm auf die Zusammenarbeit mit ihr. Sie wird das Programm des Claassen-Verlags mit Sinn für die besten und gesellschaftlich relevantesten literarischen Stimmen gestalten und eng mit seinen deutschsprachigen und internationalen Autor:innen zusammenarbeiten.“

Belletristik-Verlagsleiterin Diana Stübs: „Dem Verlagsgründer Eugen Claassen war die Einheit in der Fülle so wichtig wie die Förderung des Neuen, des Experiments. Miryam Schellbach wird in seinem Sinne mutigen, den Blick weitenden Stimmen den Platz geben, den sie brauchen, und das Programm zu einem charaktervollen Ganzen formen.“

Dazu gibt es weitere Veränderungen:

Bereits seit Juni 2022 ist Wiebke Bolliger als alleinige Programmleiterin für die Bereiche Taschenbuch und Paperback verantwortlich. Louisa Pagel, mit der sie die Programme seit 2021 partnerschaftlich geleitet hat, hat Ullstein auf eigenen Wunsch verlassen.

Ebenfalls seit Juni 2022 hat Margit Schulze die Verantwortung für das Label Forever – im Print und digital – sowie alle ausschließlich digitalen Veröffentlichungen des Verlags übernommen. Margit Schulze ist 2020 als Volontärin zu Ullstein gekommen und seit 2021 als Junior-Lektorin in der Belletristik tätig. Sie soll den Bereich Romance bei Ullstein „konzeptionell stärken und Akzente für die digitale Zukunft des Verlags setzen“.

Seit Mai 2022 ist Melina Brüggemann zusätzlich zu ihren Aufgaben als Assistentin des Verlegers Karsten Kredel als Junior-Lektorin für die Belletristik-Programme tätig. Ab Oktober 2022 wird Nicola Kammer, derzeit noch Volontärin, ebenfalls als Junior-Lektorin das Team ergänzen.

Die Gesamtverantwortung für die Belletristik-Programme des Hauses trägt weiterhin Diana Stübs.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.