Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Umgeblättert heute: Die Schönheit des Universums

Frankfurter Allgemeine

Von der Liebe zwischen einer Frau und der Rechtspflege: Petra Morsbach Justizpalast (Knaus)

Bewundern, nicht begreifen: Barbara Zeizinger Wenn ich geblieben wäre (Pop)

Private Fotografien, kollektive Geschichte: Die französische Schriftstellerin Annie Ernaux betrachtet in Die Jahre (Suhrkamp) eine ganze Epoche

Frankfurter Rundschau

Ein Gespräch mit dem Wissenschaftsautor Stefan Klein über die rasante Entwicklung in den Naturwissenschaften sowie sein neuestes Buch über die Schönheit des Universums. Das Buch:  Das All und das Nichts – Von der Schönheit des Universums (S.Fischer)

Die Welt

Heute nix

Süddeutsche Zeitung

Affentheater: Der größte Dichter und der bedeutendste Kritiker: Die Berliner Akademie der Künste zeigt, was Walter Benjamin und Berthold Brecht verband –  und was sie trennte

Philosophen müssen keine schlechten Erzähler sein: Tristan Garcias raffinierter Roman Faber. Der Zerstörer (Wagenbach)

 

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.